Burg Giescheid
Burg Giescheid

Aussenisolation / Drainage


Wie bei jedem anderen Haus müssen wir den Keller, bzw. jene Mauern, die später unter der Erde verschwinden, speziell behandeln. Dies heißt: Zuerst kommt eine Schicht Putz, dann folgt der Voranstrich, danach folgt eine
Teer-Kunststoffmischung, die verhindert, dass Feuchtigkeit ins Mauerwerk gelangt.
Danach kommt eine 80 mm starke Isolation, gefolgt von einer kräftigen Kunststofffolie.
Auf der tiefsten Ebene kam in ca. 10-15 cm Entfernung eine Drainage. Darüber folgte grober Kies und darauf eine Gaze. Auf das ganze folgte letztendlich die Erde.
Da das Regenwasser des Dachs nicht in den Abwasserkanal laufen soll, wird dieses künftig in ein spezielles Abwasserbecken geleitet. 
Wir planen dieses Becken als Teich anzulegen mit mind. 150 cm Tiefe, dann kann man diesen auch mit Fische besetzen.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Burg Giescheid